fwm-logo.png


Wasser in

Nordbayern

 

Die nordbayerischen
Wasserzweckverbände haben sich
zur langfristigen Sicherung der
Trinkwasserversorgung zu einem
Verbund zusammengeschlossen


Wassergewinnung & Wasserbezug

Der Zweckverband Fernwasserversorgung Mittelmain (FWM) gewinnt in den Brunnengalerien Erlach und Rodenbach ca.
2 Mio. m³/a Wasser und bezieht über die TWV und die Fernwasserversorgung Franken (FWF) rund 2,5 Mio. m³/a Wasser, welches zum Teil aus dem Lechmündungsgebiet bei Genderkingen gewonnen wird.

Wasserschutzgebiete

Für den Zweckverband Fernwasserversorgung Mittelmain (FWM) sind die Wasserschutzgebiete Erlach-Nord, Erlach-Süd, Rodenbach-Nord und Rodenbach-Süd in den letzten Jahren hydrogeologisch untersucht und neu bemessen worden. Diese Schutzgebiete werden bereits zur Trinkwassergewinnung genutzt.

 

Erlach und Rodenbach 

Wasserschutzgebietsfläche 267 ha
davon engere Schutzzone 139 ha


Rieneck/Schaippach und Schonderfeld

Wasserschutzgebietsfläche 129 ha
davon engere Schutzzone 55 ha




Kostenfreie Servicenummer (Meldestelle und Entstördienst):

Telefon 0800 999 333 8

Zweckverband Fernwasserversorgung Mittelmain (FWM) · c/o team orange · Am Grüßgraben 9 · 97209 Veitshöchheim
Tel. & Fax 0931 6156 400 · E-Mail: fwm@team-orange.info

Impressum/Datenschutzhinweis